Archive for the ‘Uncategorized’ Category

DAX steigt auf ein neues Allzeithoch

Donnerstag, September 19th, 2013

Die Entscheidung der amerikanischen Notenbank, die Geldpolitik zu belassen, wie sie ist, hat dem DAX ein neues Allzeithoch beschert. Trotzdem wachsen die Ängste vor dem Platzen einer neunen Blase.

Kapitalismus ist nicht nachhaltig

Montag, September 16th, 2013

Der Kapitalismus ist nicht nachhaltig. Das aus Geld mehr Geld machen müssen führt zu ständig steigender Naturzerstörung. Die Indigenen Ökonomien sind schon seit zehntausend Jahren nachhaltig. Vielleicht sollten auch wir zu einer Schenkökonomie umschalten.

Robert Kurz nun schon über ein Jahr tot

Sonntag, August 11th, 2013

Am 18. Juli 2012 starb Robert Kurz an einer Nierenoperation. Im letzten Jahr kamen zwei Bücher von ihm heraus und das Posthum erschienene Werk „Geld ohne Wert“.

Buch: Jean Ziegler, Der Hass auf den Westen

Samstag, März 26th, 2011

In seinem Buch: Der Hass auf den Westen, zeigt Jean Ziegler auf, dass in den Ländern des Südens der Hass auf den Westen steigt. Lange hatten die Kolonien des Westens mit dem Trauma der Sklaverei und der Kolonialismus zu kämpfen. Doch mittlerweile können die Menschen in den Entwicklungsländern ihren Hass artikulieren. Es gibt aber den negativen Hass, der in einem neuen Rassismus mündet und den Positiven Hass, der zur Emanzipation führt. Jean Ziegler führt für den negativen Hass Nigeria an, dass von einer Militär-Junta regiert wird. Eigentlich ist Nigeria ein reiches Land, da es Öl und Gas besitzt. Doch die Generäle sind korrupt und saugen das Land aus. So gehört es beim Human Developement Index stets zu den letzten Staaten der Erde. Für den positiven Hass zeigt Jean Ziegler das Beispiel des inigenen Evo Morales, der Präsident von Kolumbien geworden ist. Er hat die Öl- und Gasvorkommen verstaatlicht und auch die Erzminen. Jetzt zahlt Bolivien eine kleine Rente an Alte Menschen und Mütter. Aber es gab auch Rückschläge.

Revolution in Tunesien und in Ägypten

Freitag, Februar 11th, 2011

Heute ist Mubarak in Ägypten zurückgetreten. Vorher war schon der Herrscher Tunesiens geflüchtet. Mal sehen, was daraus wird. Vielleicht werden die Menschen auch von der westlichen Demokratie enttäuscht sein.

Irland muss von der EU unterstützt werden

Dienstag, Dezember 14th, 2010

Ein weiteres EU Land nämlich Irland muss unter den Schutzschirm der Euro-Länder. Auch darf man gespannt sein, wie es weiter geht. Schon ist von Portugal und Spanien die Rede. Dann gibt es nur noch wenige Einzahler und viele Hilfsbedürftige. Auch der Aufschwung hält nicht ewig. Die nächste Krise ist gewiss.

Griechenland droht die Pleite

Donnerstag, März 18th, 2010

Die griechische Regierung such Unterstützung bei der EU und den USA. Allein die Zusage von Hilfe soll Griechenland vor dem Kollaps bewahren. Von der EU wurden den Griechen harte Sparmaßnahmen abverlangt. Es kam schon zu Ausschreitungen in Athen wegen der Sparmaßnahmen. Der Kollaps in Griechenland könnte auch den Euro zerstören. Der Euro ist schon im Wert gegenüber den Gold gefallen. Große Fonds wetten schon gegen den Euro.

Die Bunderegierung macht immer mehr Schulden

Freitag, Januar 29th, 2010

An die 100 Mrd Euro Neuschulden wird die Bunderegierung 2010 machen. Die müssen aber auch wieder abgebaut werden, weil es ein Schuldenbegrenzungsgesetz gibt. Das BIP ist um 5% gesunken 2009. Die Bundesregierung will aber nicht vor den Wahlen in NRW Farbe bekennen. Wird der Kapitalismus vor sich hinsiechen? Oder kommt wirklich eine Erholung?

Dubai ist zahlungsunfähig

Donnerstag, November 26th, 2009

Heute mußte Dubai um einen Zahlungsaufschub bis Mai 2010 bitten. DerNachbarstaatBahrein stützte Dubai. Die Banken hatten auf gehofft, nun wird wohl nicht daraus. Der DAX verlor drastisch an Wert. Das scheint aber nicht an der Gier der Bänker zu liegen, sondern ist ein Problem profitgesteuerter Wirtschaften wie dem Kapitalismus. Denn auch die Bänker sind ja nicht frei, sondern müssen aus Leistung aus Leidenschaft höchste Gewinne erwirtschaften. Dazu kommt der noch der Herdentrieb der Anleger, die alle profitieren wollen. Auch wir Normalbürger sind an diesem Spiel beteiligt, weil wir hohe Gewinne bei dem Fondssparen erwarten. Es wird Zeit, dass der Kapitalismus abgeschafft wird.

Orwell läßt grüßen

Sonntag, November 8th, 2009

Die neue Bundesregierung startet schlecht in eine ungewisse Zukunft. Denn sie benannte das Haushaltloch einfach um in Schatten haushalt und machte aus Schulden ein Sondervermögen. Man redet immer von Wachstum, aber zu welcher Basis. Das sind nämlich immer das letzte Quartal. Und da ist das BIP schon um 5-6 % gesunken. DasBürgertum macht sich einfach was vor. Die Grenzen des Wachstum sind längst erreicht. Ich glaube nicht, dass es noch einmal richtig Wachstum geben wird. Und die Staatshaushalte sind überschuldet.

s